Sonographie

Die Sonographie ist eine schonende Untersuchungsmethode, bei der mittels Ultraschallwellen Bilder von bestimmen Körperregionen (z.B. Hals, Brust, Bauch) erstellt werden können. Diese Technik ist absolut risikofrei und kann daher bei Schwangeren und Kindern problemlos angewandt werden. Die Untersuchungsdauer beträgt wenige Minuten und ist absolut schmerzfrei. Wir verwenden ein hochauflösendes High-End-Sonographie Gerät der neusten Generation, um bestmögliche Bilder zu

erstellen.

Leistungsspektrum

 

Hals

Die Ultraschalluntersuchung kann oberflächliche Veränderungen des Halses und Lymphknotenveränderungen (z.B. Lymphknotenentzündung, Lymphknotenmetastasen) sicher darstellen. Auch bei der Detektion von Erkrankungen der Speicheldrüsen und der Schilddrüse ist sie hilfreich.

 

Brust

Die Sonographie der Brust (Brust-Ultraschall) ermöglicht einen schmerzlosen Einblick in das Brustgewebe ohne Röntgenstrahlen. Die räumliche Auflösung beträgt unter 1mm, sodass kleinste Veränderungen (z.B. Zysten) sicher gesehen werden. Häufig wird der Brustultraschall im Rahmen von Beschwerden der Brust eingesetzt (Knoten, Verhärtung), oft als Ergänzung zur Mammographie.

  

Bauchraum

Als belastungsfreie Untersuchungsmethode ist der Ultraschall sehr gut geeignet, um Veränderungen der Galle (z.B. Gallensteine) oder der Milz zu sehen. Weiterhin gelingt eine Übersicht über die übrigen Bauchorgane (Erstdiagnostik).